Portrait_Headerbild

Über mich

Meine Rolle als Familienfrau und Mutter hat mich nachhaltig geprägt. In der Familienzeit ist der Wunsch, künftig für die Anliegen von Kindern und deren Eltern tätig zu sein, gewachsen. Im therapeutischen Figurenspiel habe ich dazu meine Methode gefunden.

  • seit 2009 als Figurenspieltherapeutin tätig

  • Mitglied Fachverband Figurenspieltherapie FFT

  • EMR, ASCA und EGK registriert (Krankenkasse)

  • verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern

Irène Huber

Anerkannte Figurenspieltherapeutin,

geboren 1965, 3-fache Mutter

Aus- und Weiterbildungen

2019

Psychodrama im Einzelsetting mit Kind und Familie (auch Monodrama genannt), IPSR Luzern

2015 – 2018

Ausbildung Katechetin mit Fachausweis (formodula), St.Gallen

2013 – 2014

Systemische Arbeit mit Märchen und Träumen, Favola Winterthur

ab 2009

Diverse Weiterbildungen beim Fachverband Figurenspieltherapie und der Höheren Fachschule für Figurenspieltherapie, Olten

2007 – 2009

Ausbildung zur Elternbildnerin (EBL), Katholisches Bildungswerk Vorarlberg, Dornbirn

2004

Lehrgang Erwachsenenbildung SAKES Nordostschweiz, St.Gallen

Detailhandelsangestellte

2017

Grundkurs «Begleitung in der letzten Lebensphase», St.Gallen

2014 – 2016

Theologiekurse (tbi), Zürich

ab 2009

Regelmässige Inter- und Supervision

2009 – 2010

Schulmedizinische Grundlagen an der Höheren Fachschule für pädagogisches und therapeutisches Figurenspiel, Interlaken

2005 – 2007

Ausbildung am Institut für Therapeutisches Puppenspiel in Beckenriet (heutige Bezeichnung: Figurenspieltherapie)

diverse freiwillige Engagements während der Familienzeit für Kinder und Eltern

zum Verband Spielfigurentherapie

© 2020 by Figurenspieltherapie Irène Huber

Design by Werk91 GmbH

Agenstrasse 18

9312 Häggenschwil

Telefon 071 298 43 61

irene.huber@hkf.ch

Impressum | Datenschutz